Amsterdam  
 
 
Amsterdam
Einwohner
Klima
Reiseführer Orlando
Flughafen
Parken
Las Vegas, NV
Veranstaltungen
Wetter
Coffeeshop
Nachtleben
Shopping
 
Impressum
Datenschutz
Bildnachweis
 
 

Amsterdam Sehenswürdigkeiten

Eine Sehenswürdigkeit in Amsterdam
 

Amsterdam, die Hauptstadt der Niederlande, mit ihrem modernen Lebensstil und traditionellen Bauwerken gehört zu den faszinierendsten Städten Europas. Die 165 Grachten sind eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Zu den Hauptgrachten gehören die Prinzen- Singel- Keizer- und Herengracht, welche die Innenstadt Amsterdams durchziehen. Diese künstlich angelegten Wasserstraßen dienten urprünglich zum Transport von Waren und wurden bereits 1612 ringartig erbaut. Umsäumt sind sie von wunderschönen alten Häusern, an deren Giebeln oft noch die alten Flaschenzüge zu sehen sind, mit denen die Waren ein- und ausgeladen wurden. Auf den zahlreich angebotenen Bootfahrten wird dem Reisenden die Größe, Sinn und Zweck der Wasserwege deutlich. Das älteste erhaltene Gebäude von Amsterdam ist die Oude Kerk (Alte Kirche), die bereits im Jahre 1300 im gotisch geprägen Stil erbaut wurde. Im Laufe der weiteren Jahrhunderte wurde sie stetig renoviert, hat sich aber bis heute ihren ursrpünglichen Charme erhalten. Ihre alten hölzernen Decken und ihre Buntgläser sind sehenswert. Um sie herum befindet sich das Rotlichtviertel mit Kneipen, Etablissements und dem dazugehörenden Milieu.


Zu den weiteren wichtigen Gebäuden in der Innenstadt gehört der königliche Palast (Paleis op de Dam), der 1939 der königlichen Familie überschrieben wurde. Urprünglich wurde das Gebäude als Rathaus von 1648 bis 1665 erbaut. Es dient nicht als Sitz für die königliche Familie, sondern es wird für Repräsentationszwecke gebraucht. Es kann zu vorgegebenen Zeiten besichtigt werden. Neben den vielen Museen, die Amsterdam zu bieten hat, ist das nationale Schifffahrtsmuseum erwähnenswert. Hier ist u. a. die niederländische historische Schifffahrt dokumentiert. Das Gebäude selbst ist ein Besuch wert, da es 1656 als Lagerhaus für die niederländische Kriegsmarine errichtet wurde.

Wer einkaufen möchte ist auf der Haaltemmerstraat im Stadtteil Jordaan richtig. Es ist die zentrale Einkaufsstraße von Amsterdam mit modernen, bunt gemischten Fachgeschäften und Boutiquen. In der Haaltemmerstraat befindet sich der Sitz der ehemaligen niederländischen West-Indien Kompanie. Wer Entspannung sucht, ist in dem 47 Hektar großen Vonderpark richtig. Er wurde 1865 eröffnet und steht unter Denkmalschutz. Regelmäßige Open-Air Veranstaltungen bereichern die kulturelle Szene. Auch das Anne-Frank-Haus gehört zum Besuchsprogramm. Hier versteckten sich Anne Frank und anderer Juden vor der Verfolgung der deutschen Besatzer. Außer den genannten Sehenswürdigkeiten bietet Amsterdam eine Vielzahl weiterer Reiseziele.

 
 
Sehenswürdigkeiten
Anne Frank Haus
Van Gogh Museum
New York, NY
Vondelpark
Paleis op de Dam
Rijksmuseum
 
Sonstiges
Reisen
Infos zu London
Hostel
Geschichte
Las Vegas Sehenswürdigkeiten Übersicht
Essen und Trinken